In Achtsamkeit mit Sich und Anderen

Togetherness

Stephan Pende und Jetthe Fabioola Wormland arbeiten seit vielen Jahren mit Menschen. Ein guter Mix psychotherapeutischer Techniken und Achtsamkeitsmethoden führt ihre Kunden zu den selbstheilenden Kräften und in die Eigenverantwortung.

Die Synergien ihrer gemeinsamen Arbeit wirken als Kraft bildende Impulse. Das  Ziel der inneren Arbeit besteht darin, zu heilen, wo Heilung geschieht, zu stärken, wo notwendig und neue Wege zum eigenen Potenziel aufzuzeigen. Sie haben in den vergangenen Jahren einer Vielzahl von Suchenden, Menschen auf dem spirituellen Weg und unterschiedlichen Lebenssituationen bereits unterstützen können.

Die Ursprünge ihrer Arbeit

Die Wurzeln des profunden philosophisch-buddhistischen Hintergrunds und der Psychotherapie bilden das Fundament der professionellen Arbeit. Die speziellen Methoden von Traumarbeit und der Ansatz des Radiant Mind wirken praktisch unterstützend.

Die beiden Coaches und Therapeuten begleiten umsichtig jeden auf ihrem inneren Weg. Themen, Umfang und Dauer werden im Erstgespräch gemeinsam festgelegt.

Psychologischer Psychotherapeut

Stephan Wormland, geboren 1965 in Deutschland studierte und praktizierte seit mehr als 30 Jahren aktiv Meditation in unterschiedlichen buddhistischen Traditionen. Er hat Psychologische Psychotherapie erfolgreich studiert, ist in Gestalttherapie ausgebildet und hat viele Jahre in einer psychatrischen Klinik gearbeitet.

Leben als Mönch

Stephan Pende lebte 11 Jahre als  buddhistischer Mönch. In dieser Zeit war er als Leiter des Nalanda Klosters in Frankreich tätig. Er hat mehr als 4 Jahre Einzel- und Gruppenretreat-Erfahrung. Einer seiner Hauplehrer ist Lama Zopa Rinpoche, spiritueller Mitbegründer der Foundation for the Preservation of the Mahayana Tradition (FPMT).

Spiritueller Berater

Derzeit lebt und arbeitet er in Copenhagen, ist dort im Center for Visdom og Medfølelse in Copenhagen. In ganz Europa lehrt, berät und begleitet Stephan Pende Menschen. In buddhistischen Zentren gibt er Belehrungen, leitet Retreats und gibt Einzelberatungen. Seit 2009 integriert er durch Fort- und Weiterbildung die Praktiken des Radiant Mind in seine Arbeit und hat das Nondual Teacher Training erfolgreich abgeschlossen. Ferner ist er Senior Trainer und Programm-Berater des Potential Project.

ISLANTI_29Anthropologin

Jetthe Fabioola Wormland, geboren 1960 in Dänemark, MA in Anthropologie, ist Mutter zweier Kinder und Mitbegründerin des dänischen Verbands für die Traumstudien und Børneuniversitetet på Vesterbro.

Workshops und Trainings

Ausgebildet bei Monte Ullman, Lene und Ole Vedfelt leitet sie Traumgruppen und pädagogische Traumarbeit sowie Traum-Ausdrucksarbeit. Die Arbeit mit Frauen und Kinder macht sie seit 2004 und leitet Gruppen wie Einzelarbeit an.

Psychotherapeutin

Jetthe Wormlands Arbeit basiert auf der mehr als 25 Jahre währenden Erfahrungen, die sie dank ihrer Lehrer und Lehrerinnen erworben hat. Sie praktiziert seit über 20 Jahren Achsamkeitstraining und verfügt über eine Spezialisierung in anthropologischer Traumarbeit. Der psychotherapeutische Ansatz basiert auf den Erkenntnissen C.G. Jungs sowie ihren Führungskräftetrainings bei Dr. Montague Ullman als auch der sogenannten kybernetischen Traumarbeit am Vedfelt Institute und Körper-Therapie  bei Ian Ratcliff, Kunsttherapeutin Birthe Glud und Analytikerin Pia Skogeman.

to top